Metadatenqualität Dashboard

Zurzeit werden drei Merkmale zur Qualitätsanalyse herangezogen, der Erreichbarkeit von Distributions, ihre Maschinenlesbarkeit und die Konformität der Metadaten hinsichtlich der DCAT-AP Spezifikation. Es werden von jedem Katalog, alle Datensätze und ihre zugehörigen Distributions überprüft. Diese Seite liefert eine allgemeine Übersicht über alle Kataloge. Für eine detaillierte Ansicht einzelner Kataloge, wählen Sie bite die Detailansicht aus dem Menü. Weitere Hilfe und Erklärungen finden Sie immer über das "i" oben rechts oder an den Diagrammen. Die Qualität der Metadaten wird wöchentlich überprüft, die nächste Überprüfung startet am 24.10.2018 17:46:00.

Statistiken zu Distributions

Die folgenden Diagramme geben einen Überblick über die Erreichbarkeit der Distributions aller Datensätze. Es werden von jedem Datensatz alle Distributions überprüft. Laut DCAT-AP Spezifikation muss ein Datensatz eine AccessUrl besitzen, eine DownloadUrl wird empfohlen. Für jede URL einer Distribution wird eine HTTP GET Anfrage durchgeführt und die Antwort überprüft. Für die Überprüfung auf Maschinenlesbarkeit wird auf die vom Open Data Monitor verfasste Liste mit maschinenlesbaren Formaten zurückgegriffen.

Statistiken zu Schemaverletzungen

Die folgenden Diagramme geben einen Überblick über die Schemaverletzungen von Datensätzen hinsichtlich der DCAT-AP Spezifikation. Für die Überprüfung der Konformität werden die Metadaten über die EDP CKAN API geladen und gegen ein DCAT-AP konformes JSON Schema validiert.

Statistiken zu Lizenzen

Die nachstehend angezeigten Diagramme bieten eine Übersicht über die Lizenzen, unter denen die Datensätze der verschiedenen Kataloge veröffentlicht sind. Der verwendete CKAN hält eine Liste von Lizenzen bereit, die im Folgenden als 'bekannte' Lizenzen geführt werden. Diese Liste kann in menschenlesbarer Form auf dieser Webseite eingesehen werden. Die eigentlichen IDs dieser Lizenzen werden mittels dieser API-Abfrage bereitgestellt. Das entprechende Feld trägt die Bezeichnung 'id'.